Bild: oSe-Creation
 

Es tut mir leid ...


Wir dachten es würde nur den anderen passieren
Nur den verlieren dieses Systems...
Nicht uns, den privilegierten...
und doch sind wir jetzt hier, gleichgesetzt mit dem Rest der Menschheit.
Gezwungen unsere Welt der Wunder auf Pause zu setzten!
Um Sich als Konsumgesellschaft selbst in Quarantäne einzusperren!
Zum aller ersten Mal haben wir uns entschieden dieses verrückte rennen nach Wachstum zu stoppen
im Namen des Lebens!


 

Wir sind die erste Generation die mit den Konsequenzen des Klimawandels leben muss
und die letzte die was dagegen unternehmen kann!
ES TUD MIR LEID!
Komisches Schicksal für unsere Generation.
Und ein komisches Gefühl für einen Krieg kämpfen zu müssen den wir nicht begonnen haben!
Ja es stimmt.
ES TUD MIR LEID!
Wir können NICHTS dafür!
Wir waren gar nicht da als sie sich dazu entschieden haben die Wälder zu rasieren um Geld zu machen
oder die Hälfte der Tiere aus dem Meerreich zu opfern in nur 40 Jahren, für ein paar Punkte an der Börse
Wir waren nicht da als sie die Natur in Parks barrikardierten und das Leben in zookäfige einsperrten.
Wir waren nicht da als sie anfingen das Wasser der Ozeane mit Plastik zu ersetzen
 und wir waren nicht da als sie meinten es würde sich lohnen einige Menschen zu versklaven 
für unsere 1 Euro T-shirts die in einer Ecke unseres Kleiderschranks ins vergessenheit geraten!
Wir waren nicht da als sie sich dafür entschieden haben das einige Berufe besser wären als andere,
das besser ist um gut leben zu können ein Designer Startupper zu sein, anstatt ein Bauer, eine Arzthelferin oder ein Lehrer.
(Naja) Ich würde euch so gerne sagen können das " alles gut wird " 
das wir weiter hin Netflixen können mit Popcorn und Cola
während unsere Politiker die Drecks Arbeit erledigen.
Ich würde euch gerne sagen das die Technologie unsere Welt retten wird und
das diese Witzfiguren an der Macht uns zu etwas anderem führen als zu einer Gläsernen (Porzellan) Zukunft.
Das die Großen Multinationalen es nun endlich begriffen haben.
...
Aber 

... GLAUBT IHR DARAN WIRKLICH ?
...

Es ist nicht unsere Schuld
wir können nichts dafür und dennoch mutieren wir alle zu Kollaborateuren, denn
eigentlich ist es doch unsere schuld, weil wir uns haben bellullen lassen von Fake News,
welche ganz langsam wie ein Gift per Infusion in unsere Blutbahn eindringt!

wir haben uns an ihre komfortzone gewöhnt,
wir haben uns entspannt hypnotisieren lassen von der Entwicklung unserer Hilfsmittel
WIR SIND FAUL GEWORDEN!!!
Wir haben aufgehört zu handeln, Während wir produzieren, wegwerfen und wieder anfangen.
während wir liken und teilen, nach rechts und links wischen um zu sehen was wir mögen und wem wir folgen.

Und mit dem Nachgeschmack einer gelieferten Pizza kämpfen die letzten Elefanten Afrikas ums nackte Überleben, die Wale und Fische sterben
zwischen Plastik, die pole unserer Welt schmelzen und unsere Wälder brennen.
die Erde, UNSERE Erde! wird konsumiert während wir gemütlich auf Shoppingtour sind
...
Es ist an der Zeit unsere Bildschirme auszuschalten und unsere Gehirne wieder anzuschalten!
Wie Kindern hat man uns Märchen erzählt, die wir geglaubt haben… wir haben vergessen wie Grausam Erwachsene doch lügen und sich Sachen zu recht legen...
man hat uns gesagt das wir nur kleine Fisch wären und alles hoffnungslos ist.
Lasst uns Ihnen Zeigen das wir gewachsen sind!
Man bombardiert uns tagein tagaus mit Parolen und Tweets das die Welt von morgen nicht so sein darf wie die Welt von früher.
Wir können nicht zurück zum Normalzustand weil das Normale nicht funktioniert hat.
Und Die Welt von morgen?
Wir haben das Recht darauf zu entscheiden wo sie uns hinführen wollen
Also wann wollen wir los laufen?
Wann trauen wir uns endlich alles über Bord zu werfen?
Natürlich gibt es die Staaten und ihre In Aktionen, die Lobbys und Institutionen die multinationalen und ihre geschlossenen Augen…
Unser Konsum ist wählen für die Grosskonzerne die mächtiger sind als Könige.

ich möchte euch Heute etwas Vorschlagen
Was wäre, wenn wir nicht mehr nach ihre Prognosen und Erwartungen leben würden?
Ein Monat Konsum Fasten
Wir beschränken uns auf den laufenden Kosten wie Miete und Strom und regional erstelte Produkte, regional von an begin der Produktion bis zuur fertigung des Endprodukt. Wir werden mutig sein müssen denn eins ist klar, es ist einfacher um eine Verschwörung zu schreien als mal wirklich seine Hände in die Erde zu stecken und etwas mitzubewegen.

Es ist bequem zu behaupten das es die Schuld der anderen sei, seine schuld, ihre schuld, Gottes Wille.
Wir werden uns die Frage stellen müssen, was wird uns Stolz machen?
Ich meine eine gesamte Generation.
Werden wir stolz auf das 6G Netzwerk sein um Pornos binnen Sekunden herunterladen zu können?
Werden wir stolz auf unsere zerstörte Weltkarte sein weil wir überall geplündert haben?
Werden wir stolz auf den neuen Waterproof Maskara sein oder
auf unsere Augmented reality Brillen? 
Wo wir doch blind geworden sind für die Realität die vor unseren Füssen liegt…
Oder werden wir stolz sein zu denen zu gehören
die es geschafft haben die Geschichte neu zu schreiben.
Eingesperrt in Quarantäne in einer Kranke Welt
Zum ersten mal
Haben wir gelernt das nichts tun bereits eine Handlung ist!
Also lasst uns verstehen das unsere Faulheit vor einer Schüssel Cornflakes schwimmend in Kuhmilch
ein stummes Einverständnis ist, für das derzeitige Model!
Nichts zu sagen ist einverstanden zu sein
Nichts zu unternehmen ist wie nicht wollen das sich etwas Ver /ändert
Ist es nicht ein riskantes Spiel unsere Zukunft in die Hände einer Handvoll Milliardäre zu legen?
Wir dürfen sie nicht durch ihre Ignoranz, durch ihre Inn Aktion und ihr destruktives verhalten für uns entscheiden lassen, in was für einer Welt unsere Generation leben wird.
Wir, die dessen zuhause nicht an der Straßenecke oder an einem Krankenhaus Bett aufhört.
Wir, die Privilegierten wir haben die sofas besetzt, die apps Milliarden mal runtergeladen.
Wir haben Bücher gelesen vor dem schlafen gehen, gelernt Gitarre zu spielen, Brot zu backen mit Youtube tutorials.
Wir haben uns in Pixeln getroffen.
Wir haben zum ersten mal unsere Oma in einen Videochat angerufen.
Wir haben auf Instagram unsere Unterwäsche fallen lassen.
Wir haben gelernt Masken zu nähen.
Auf tik tok wurden wir Helden in Pyjamas.
Wir haben menschen gerettet in Pantoffeln.
...
Aber dieses mal
...
wird es nicht darum gehen zuhause zu bleiben.
Morgen werden wir noch mutiger sein müssen!
Da draußen wartet eine neue Geschichte auf uns und glaubt mir wenn ich euch auch sage,
es wartet viel Arbeit auf uns.
Wir werden uns anstrengen müssen und unsere Hände in der Erde stecken. Achtsamkeit, Ernährungswissenschaft und die Erde in das Schulprogramm unsere Kinde einführen.
Die Fossile Energien in den Boden lassen
unsere 4 Steaks pro Woche aufgeben
unsere Fastfood Lieferung am Samstag
Mehr Fahrrad fahren das Licht ausmachen wenn wir gehen
Bildschirme ausschalten und uns wieder mit dem leben verbinden

Wir werden eine Generation sein müssen  die voller Elan, Bewusstsein und ununterwerfbar für ihre Generation einsteht und kämpft und nicht einfach alles geschehen lässt.
Es müssen mehr als nur ein paar Öko freaks aufstehen.
Diese Schublade in der sie hineingeworfen wurden die die Erde bearbeiteten im Namen des Lebens
Die Welt retten
die Natur beschütztn
als wären wir nicht alle nur ein kleiner Teil des großen Ganzen…
wir sind LEBEWESEN genau wie die anderen die wir für unseren Komfort exekutiert werden!
WIR sind die Natur und wenn die Natur verschwindet
verschwinden wir mit ihr!
Wenn der Tag danach nur die klammer schließt
und wir zurückkehren zu dem Zyklus welcher dieses Virus erst ermöglicht hat,
dann haben wir verloren
Es steht und fällt alles mit uns.
Die Zeit ist gekommen ihnen zu beweisen wie Groß wir sind die uns klein redeten
Zu spät
Zu verrückte
Wir wissen das es nicht einfach wird 
Und wir sind gar nicht sicher das wir gewinnen werden
...
Aber ernsthaft ...
Ich möchte das ihr euch nur eine einzige Frage stellt..
Lohnt es sich denn nicht es zu versuchen?
wir haben keine Zeit mehr nicht daran zu glauben
Lass uns (bitte) gemeinsam aufwachen.

 

 

 


Wenn dir mein Beitrag gefallen hat teile ihn mit deinen Freunden, like unsere Facebook Seite und hinterlasse deine Meinung zum Thema in der hier drunter angezeigte Kommentarbox!

 

 

 

 

 



Bild: oSe-Creation
 

Es tut mir leid ...


Wir dachten es würde nur den anderen passieren
Nur den verlieren dieses Systems...
Nicht uns, den privilegierten...
und doch sind wir jetzt hier, gleichgesetzt mit dem Rest der Menschheit.
Gezwungen unsere Welt der Wunder auf Pause zu setzten!
Um Sich als Konsumgesellschaft selbst in Quarantäne einzusperren!
Zum aller ersten Mal haben wir uns entschieden dieses verrückte rennen nach Wachstum zu stoppen
im Namen des Lebens!


 

Wir sind die erste Generation die mit den Konsequenzen des Klimawandels leben muss
und die letzte die was dagegen unternehmen kann!
ES TUD MIR LEID!
Komisches Schicksal für unsere Generation.
Und ein komisches Gefühl für einen Krieg kämpfen zu müssen den wir nicht begonnen haben!
Ja es stimmt.
ES TUD MIR LEID!
Wir können NICHTS dafür!
Wir waren gar nicht da als sie sich dazu entschieden haben die Wälder zu rasieren um Geld zu machen
oder die Hälfte der Tiere aus dem Meerreich zu opfern in nur 40 Jahren, für ein paar Punkte an der Börse
Wir waren nicht da als sie die Natur in Parks barrikardierten und das Leben in zookäfige einsperrten.
Wir waren nicht da als sie anfingen das Wasser der Ozeane mit Plastik zu ersetzen
 und wir waren nicht da als sie meinten es würde sich lohnen einige Menschen zu versklaven 
für unsere 1 Euro T-shirts die in einer Ecke unseres Kleiderschranks ins vergessenheit geraten!
Wir waren nicht da als sie sich dafür entschieden haben das einige Berufe besser wären als andere,
das besser ist um gut leben zu können ein Designer Startupper zu sein, anstatt ein Bauer, eine Arzthelferin oder ein Lehrer.
(Naja) Ich würde euch so gerne sagen können das " alles gut wird " 
das wir weiter hin Netflixen können mit Popcorn und Cola
während unsere Politiker die Drecks Arbeit erledigen.
Ich würde euch gerne sagen das die Technologie unsere Welt retten wird und
das diese Witzfiguren an der Macht uns zu etwas anderem führen als zu einer Gläsernen (Porzellan) Zukunft.
Das die Großen Multinationalen es nun endlich begriffen haben.
...
Aber 

... GLAUBT IHR DARAN WIRKLICH ?
...

Es ist nicht unsere Schuld
wir können nichts dafür und dennoch mutieren wir alle zu Kollaborateuren, denn
eigentlich ist es doch unsere schuld, weil wir uns haben bellullen lassen von Fake News,
welche ganz langsam wie ein Gift per Infusion in unsere Blutbahn eindringt!

wir haben uns an ihre komfortzone gewöhnt,
wir haben uns entspannt hypnotisieren lassen von der Entwicklung unserer Hilfsmittel
WIR SIND FAUL GEWORDEN!!!
Wir haben aufgehört zu handeln, Während wir produzieren, wegwerfen und wieder anfangen.
während wir liken und teilen, nach rechts und links wischen um zu sehen was wir mögen und wem wir folgen.

Und mit dem Nachgeschmack einer gelieferten Pizza kämpfen die letzten Elefanten Afrikas ums nackte Überleben, die Wale und Fische sterben
zwischen Plastik, die pole unserer Welt schmelzen und unsere Wälder brennen.
die Erde, UNSERE Erde! wird konsumiert während wir gemütlich auf Shoppingtour sind
...
Es ist an der Zeit unsere Bildschirme auszuschalten und unsere Gehirne wieder anzuschalten!
Wie Kindern hat man uns Märchen erzählt, die wir geglaubt haben… wir haben vergessen wie Grausam Erwachsene doch lügen und sich Sachen zu recht legen...
man hat uns gesagt das wir nur kleine Fisch wären und alles hoffnungslos ist.
Lasst uns Ihnen Zeigen das wir gewachsen sind!
Man bombardiert uns tagein tagaus mit Parolen und Tweets das die Welt von morgen nicht so sein darf wie die Welt von früher.
Wir können nicht zurück zum Normalzustand weil das Normale nicht funktioniert hat.
Und Die Welt von morgen?
Wir haben das Recht darauf zu entscheiden wo sie uns hinführen wollen
Also wann wollen wir los laufen?
Wann trauen wir uns endlich alles über Bord zu werfen?
Natürlich gibt es die Staaten und ihre In Aktionen, die Lobbys und Institutionen die multinationalen und ihre geschlossenen Augen…
Unser Konsum ist wählen für die Grosskonzerne die mächtiger sind als Könige.

ich möchte euch Heute etwas Vorschlagen
Was wäre, wenn wir nicht mehr nach ihre Prognosen und Erwartungen leben würden?
Ein Monat Konsum Fasten
Wir beschränken uns auf den laufenden Kosten wie Miete und Strom und regional erstelte Produkte, regional von an begin der Produktion bis zuur fertigung des Endprodukt. Wir werden mutig sein müssen denn eins ist klar, es ist einfacher um eine Verschwörung zu schreien als mal wirklich seine Hände in die Erde zu stecken und etwas mitzubewegen.

Es ist bequem zu behaupten das es die Schuld der anderen sei, seine schuld, ihre schuld, Gottes Wille.
Wir werden uns die Frage stellen müssen, was wird uns Stolz machen?
Ich meine eine gesamte Generation.
Werden wir stolz auf das 6G Netzwerk sein um Pornos binnen Sekunden herunterladen zu können?
Werden wir stolz auf unsere zerstörte Weltkarte sein weil wir überall geplündert haben?
Werden wir stolz auf den neuen Waterproof Maskara sein oder
auf unsere Augmented reality Brillen? 
Wo wir doch blind geworden sind für die Realität die vor unseren Füssen liegt…
Oder werden wir stolz sein zu denen zu gehören
die es geschafft haben die Geschichte neu zu schreiben.
Eingesperrt in Quarantäne in einer Kranke Welt
Zum ersten mal
Haben wir gelernt das nichts tun bereits eine Handlung ist!
Also lasst uns verstehen das unsere Faulheit vor einer Schüssel Cornflakes schwimmend in Kuhmilch
ein stummes Einverständnis ist, für das derzeitige Model!
Nichts zu sagen ist einverstanden zu sein
Nichts zu unternehmen ist wie nicht wollen das sich etwas Ver /ändert
Ist es nicht ein riskantes Spiel unsere Zukunft in die Hände einer Handvoll Milliardäre zu legen?
Wir dürfen sie nicht durch ihre Ignoranz, durch ihre Inn Aktion und ihr destruktives verhalten für uns entscheiden lassen, in was für einer Welt unsere Generation leben wird.
Wir, die dessen zuhause nicht an der Straßenecke oder an einem Krankenhaus Bett aufhört.
Wir, die Privilegierten wir haben die sofas besetzt, die apps Milliarden mal runtergeladen.
Wir haben Bücher gelesen vor dem schlafen gehen, gelernt Gitarre zu spielen, Brot zu backen mit Youtube tutorials.
Wir haben uns in Pixeln getroffen.
Wir haben zum ersten mal unsere Oma in einen Videochat angerufen.
Wir haben auf Instagram unsere Unterwäsche fallen lassen.
Wir haben gelernt Masken zu nähen.
Auf tik tok wurden wir Helden in Pyjamas.
Wir haben menschen gerettet in Pantoffeln.
...
Aber dieses mal
...
wird es nicht darum gehen zuhause zu bleiben.
Morgen werden wir noch mutiger sein müssen!
Da draußen wartet eine neue Geschichte auf uns und glaubt mir wenn ich euch auch sage,
es wartet viel Arbeit auf uns.
Wir werden uns anstrengen müssen und unsere Hände in der Erde stecken. Achtsamkeit, Ernährungswissenschaft und die Erde in das Schulprogramm unsere Kinde einführen.
Die Fossile Energien in den Boden lassen
unsere 4 Steaks pro Woche aufgeben
unsere Fastfood Lieferung am Samstag
Mehr Fahrrad fahren das Licht ausmachen wenn wir gehen
Bildschirme ausschalten und uns wieder mit dem leben verbinden

Wir werden eine Generation sein müssen  die voller Elan, Bewusstsein und ununterwerfbar für ihre Generation einsteht und kämpft und nicht einfach alles geschehen lässt.
Es müssen mehr als nur ein paar Öko freaks aufstehen.
Diese Schublade in der sie hineingeworfen wurden die die Erde bearbeiteten im Namen des Lebens
Die Welt retten
die Natur beschütztn
als wären wir nicht alle nur ein kleiner Teil des großen Ganzen…
wir sind LEBEWESEN genau wie die anderen die wir für unseren Komfort exekutiert werden!
WIR sind die Natur und wenn die Natur verschwindet
verschwinden wir mit ihr!
Wenn der Tag danach nur die klammer schließt
und wir zurückkehren zu dem Zyklus welcher dieses Virus erst ermöglicht hat,
dann haben wir verloren
Es steht und fällt alles mit uns.
Die Zeit ist gekommen ihnen zu beweisen wie Groß wir sind die uns klein redeten
Zu spät
Zu verrückte
Wir wissen das es nicht einfach wird 
Und wir sind gar nicht sicher das wir gewinnen werden
...
Aber ernsthaft ...
Ich möchte das ihr euch nur eine einzige Frage stellt..
Lohnt es sich denn nicht es zu versuchen?
wir haben keine Zeit mehr nicht daran zu glauben
Lass uns (bitte) gemeinsam aufwachen.

 

 

 


Wenn dir mein Beitrag gefallen hat teile ihn mit deinen Freunden, like unsere Facebook Seite und hinterlasse deine Meinung zum Thema in der hier drunter angezeigte Kommentarbox!

 

 

 

 

 


redweb Blog Wir dachten es würde nur den anderen passieren und doch sind wir jetzt hier, gleichgesetzt mit dem Rest der Menschheit.

REDWEB : Musik Studio und Künstleragentur

SBS Die künstleragentur im 'SpiegelBild' TonStudio musik professionell produzieren