English | Francais




Vor "Avengers 5": "Harry Potter" Daniel Radcliffe könnte zum nächsten Marvel-Helden werden



Quelle Image: http://www.filmstarts.de/nachrichten/18528935.html?utm_source=Facebook&utm_medium=Post-Filmstarts&utm_campaign=2212_RadcliffeAvengers5&utm_content=2212_RadcliffeAvengers5&fbclid=IwAR0x2zsq1kAoi-7zlOvo4lOqbxTRwD-7wxu3GW47RAY8BzrbDeCH8MpEEP0

Quelle Inhalt: http://www.filmstarts.de/nachrichten/18528935.html?utm_source=Facebook&utm_medium=Post-Filmstarts&utm_campaign=2212_RadcliffeAvengers5&utm_content=2212_RadcliffeAvengers5&fbclid=IwAR0x2zsq1kAoi-7zlOvo4lOqbxTRwD-7wxu3GW47RAY8BzrbDeCH8MpEEP0

 

„Moon Knight“ heißt eine der Serien, mit denen Marvel auf Disney+ neue Helden vor „Avengers 5“ einführt. Und möglicherweise hat man einen Hauptdarsteller gefunden. „Harry Potter“-Star Daniel Radcliffe soll der Favorit für den Superhelden sein.

 

 

Schon seit einiger Zeit wissen wir, dass Marvel eine „Moon Knight“-Serie für Disney+ plant, in welcher der komplexe Superheld ins „Avengers“-Universum eingeführt wird und nach der auch weitere Auftritte der Figur in Kinofilmen wie „Avengers 5“ möglich sind. Schon länger heißt es, dass Marvel einen jüdischen Schauspieler für den Part bevorzugt und genau den hat man womöglich nun gefunden.

Sowohl der in der Vergangenheit als Marvel-Insider aufgefallene Daniel Richtman sowie die Webseite Full Circle Cinema berichten, dass laut ihren Quellen „Harry Potter“-Star Daniel Radcliffe auf der Liste von Kevin Feige und Co. ganz oben steht. Der Schauspieler bringt auf jeden Fall die nötigen körperlichen Voraussetzungen mit, hat er doch in der Vergangenheit schon bewiesen, dass er sich die entsprechenden Muskeln zulegen kann.

 

DAS IST MOON KNIGHT

Im Mittelpunkt von „Moon Knight“ steht Marc Spector. Der Sohn eines Rabbi und Soldat verdingt sich nach seiner Zeit bei den Marines als Söldner – bis er bei einem Einsatz in Ägypten fast sein Leben lässt. Doch er wird in einen Tempel des ägyptischen Mondgottes Khonshu gebracht, der ihm eine zweite Chance im Leben gibt. Vor allem in der Nacht verfügt er nun über übermenschliche Stärke.

 

Marvel
Marvel-Held Moon Knight.

 

Allerdings leidet er auch unter einer dissoziativen Persönlichkeitsstörung und anderen mentalen Problemen, die ihn nicht nur verschiedene Alter Egos annehmen lassen (in den Comics glaubt er sogar mal, er sei Captain America und Wolverine), sondern auch Zweifel am wahren Ursprung seiner Kräfte zulassen.

Die Serie wird exklusiv auf dem Streamingdienst Disney+ laufen und könnte laut Kevin Feige bereits Ende 2020 starten. Um die Umsetzung kümmert sich Autor Jeremy Slater („The Umbrella Academy“). Schon länger machen zudem Gerüchte die Runde, dass die „Moon Knight“-Serie in enger Verbindung zum kommenden „Blade“-Kinofilm mit Oscarpreisträger Mahershala Ali als neuem Vampirjäger steht.




Top Nutzer



Sociale Links


SBS Die künstleragentur im 'SpiegelBild' TonStudio musik professionell produzieren